Bootssanierung

 

Niederdruckwirbelstrahl eignet sich an Booten für: 

 

- Metall (Stahl, Aluminium, Guss usw.)

- (GFK) Glasfaserverstärter Kunststoff

- Hartschaum wie PU-Schaum und Gummi

 

 

Genauso wie bei Autos können bei Booten auch sämtliche Anbau- und Motorteile durch das Niederdruckwirbelstrahlverfahren entlackt und gereinigt werden.

Durch den Einsatz von verschiedenen Strahlmittel können wir fast nahezu alle Bauteile

reinigen und entlacken, ohne die Oberfläche zu beschädigen. 

 

Z.B. bei Restaurierung von alten Holzbooten können Farben und Verunreinigungen ohne Beschädigung des Holzes (Hartholz) entfernt werden.

 

Der Antifouling-Anstrich muss in gewissen Abständen entfernt und neu aufgebracht werden. Diese Arbeit kann sehr aufwändig und anstrengend sein- je größer das Boot,

umso mehr Schleifarbeit. Bei der Verwendung von harten Schleifmitteln entstehen Schleif- und Kratzspuren, der Untergrund kann beschädigt werden.

 

Mit unserem einzigartigen System aus Technik, Strahlmittel und Know-How kann 

der  Antifouling-Anstriche  schnell und staubarm entfernt werden.  

(Gewährleistet  das optimale Oberflächenprofil für einen neuen Anstrich) 

 

Vorher und Nacher


1  

  

Das Nassstrahlverfahren kann auch für andere Bootsbereiche angewendet werden

(z.B Schiffsschraube).

 

73078

 

 

1. Exklusiv

2. Effizient

3. Effektiv